Diablo 3 - Staffel 17 - Wizard Tal Rasha Meteor GR 127+ Bauanleitung - Patch 2.6.5





Dies ist momentan einer meiner Lieblings-Builds im Spiel und es ist eigentlich der Build, den ich in Staffel 15 ausgeführt habe Ich bin absolut aufgeregt, dass es in Staffel 16 eine Tonne stärker werden wird. Dank der Balanceänderungen ist nun Staffel 16 die Saison der Größe, in der jeder die Wirkung des Rings von kostenlos bekommt Royal Grandeur, aber das ist nur für erfahrene Charaktere. Außerhalb der Saison werden Sie diesen Effekt nicht erzielen, daher gebe ich die Optionen sowohl für die Saison als auch für die Nebensaison an. Was Sie als Elemente einschließen werden, wenn Sie die Saisonvariante ausführen und wenn Sie nicht das sind, was Sie verformen können, ist dieser Build ein Tal-Rasha-Meteor-Build, aber nicht der arkane Meteor der feuermeteor ist zwar etwas schwächer, macht aber meiner meinung nach viel mehr spaß beim laufen. Es ist auch verdammt viel verzeihender. In diesem Video werden wir also die Gegenstände und die Ausrüstung behandeln, die du brauchst, um diesen Build zu rocken.

Beginnen wir mit einer Übersicht der gewünschten Ausrüstung.

Der volle 6-teilige Bonus des Tal Rasha, der in Staffel 16 verschickt wurde, bedeutet, fünf Teile auszustatten, aber die Teile, die Sie benötigen, sind Helm, Brust, Handschuhe, Gürtel, Hose und Amulett für die Saison. Der zweiteilige Bonus bringt uns nicht viel, aber der vierteilige Bonus sorgt dafür, dass unsere Resistenzen jedes Mal, wenn wir mit einer elementaren Fertigkeit angreifen, um 25% zunehmen. Dieser Effekt hält acht Sekunden an und für jedes der vier Elemente, die gewirkt werden konnten, erhalten wir einen anschließenden Buff. Jetzt wundern Sie sich vielleicht gut 25 mal vier Elemente, die 100 Prozent Schadensresistenz bieten. Bedeutet das, wir sind immun gegen Schaden? Nein, so stapelt sich Schadensresistenz nicht. Um es ganz einfach auszudrücken: Sie haben eine Schadensresistenzquelle, die Ihnen 50% Schadensresistenz verleiht, und Sie erhalten eine weitere Schadensresistenzquelle, die Ihnen weitere 50 Schadensresistenz verleiht. Du erreichst nicht hundert, aber du erreichst 75. Mit anderen Worten, sie erhalten 50% Schadensresistenz gegenüber den verbleibenden 50%, für die du noch anfällig bist. Dann macht der Sechser-Bonus im Grunde das Gleiche, nur für Ihren Schaden. Er verleiht dir jedes Mal, wenn du einen Zauberspruch wirkst, einen Angriffszauber für ein bestimmtes Element eine große Verbesserung des Schadens. Bei Tal Rasha-Builds geht es also darum, Elemente auszugleichen, die Sie für vier verschiedene elementare Angriffsfertigkeiten benötigen. Jetzt halten die Stärkungszauber der Boni für vier und sechs Teile acht Sekunden lang an. Für den 6-teiligen Bonus müssen Sie jedoch grundsätzlich zwei verschiedene Elementarangriffe ausführen, um die Dauer aufzufrischen. In der Praxis bedeutet dies, dass Sie mit Ihrer Hauptangriffsfertigkeit kanalisieren und gelegentlich eine zweite Fertigkeit platzen lassen. Dadurch wird Ihr Schadensbonus zwar aktualisiert, Ihr Verteidigungsbonus wird jedoch nicht aktualisiert. Idealerweise sollten Sie also alle acht Sekunden eine Ihrer vier Angriffsfertigkeiten aktivieren, um Ihre Verteidigungsstärke zu erhalten. Aber wenn du dich nur auf DPS konzentrieren willst und es dir nichts ausmacht, dass deine Abwehrkräfte ein bisschen nachlassen, dann kannst du mit einem Sechser einfach an Ort und Stelle stehen und gelegentlich deine zweite Fertigkeit platzen lassen. Dies ist besonders dann sinnvoll, wenn Sie sich mitten in einer Kongressrotation befinden und in diesem beschädigten Fenster keinen Schaden verpassen möchten. Da dies ein Channeling-Build ist, benötigen wir einige unterstützende Elemente. Beginnend mit dem Mantel des Kanalisierens werden wir mehr Schaden verursachen und weniger Schaden erleiden, während wir kanalisieren. Wir werden das mit einem geätzten Siegel kombinieren, während wir den Schaden unserer arkanen Spender kanalisieren. Jede Sekunde zaubern wir einen unserer schädlichen arkanen Spender. Wenn Sie ein Edge-Sigil-Build verwenden, ist es daher sehr wichtig, dass Sie steuern, welche Fertigkeit dadurch aktiviert wird. Sie möchten also nur einen Spender haben, der aktiviert wird. Da es in Diablo 3 nur darum geht, den Schaden einer einzelnen Fertigkeit zu bündeln, sind Sie nicht optimal, wenn Sie diese mit zwei oder mehr unterschiedlichen Ausgebern verdünnen. In diesem Fall ist Meteor die Fähigkeit, weshalb wir Nilfur's Boast erhalten. Wir werden dies auch mit einem Todeswunsch kombinieren. Während wir mehr Schaden kanalisieren als für noch mehr Schaden. Wir arbeiten an einer Konvention der Elemente, die wir nutzen wollen, um diese Feuerrotation zu nutzen, oder wenn Sie sich für die arkane Variante entscheiden, können Sie sich für eine arkane Variante entscheiden. Aber Sie möchten sicherstellen, dass Sie, wenn dieses Fenster geöffnet ist, kanalisieren und Schaden anrichten. Wenn Sie nicht saisonal arbeiten, möchten Sie auch eine Einheit. Dies ist natürlich nur für das Solospiel und nur dann, wenn Sie Ihrem Anhänger eine Einheit zuweisen können, zusammen mit einem Token, das Ihren Anhänger unverwundbar macht. Für ein Partyspiel kann ein Stein aus Jordanien mehr Schaden verursachen. Aber wenn es Staffel 16 ist, dann wollen Sie eigentlich eine Compass Rose und ein Travellers Pledge. Dieses zweiteilige Set sorgt dafür, dass Sie im Stillstand mehr Schaden verursachen und in Bewegung weniger Schaden erleiden. Um uns weiter auf unsere Verteidigung zu konzentrieren, wird Ashnagarrs Blutarmschienen benötigt. Dies wird die Stärke unserer Schilde erhöhen und wir werden einige Schilde in dieses Gebäude einarbeiten. In unserem Würfel wollen wir den Großwesir, einen weiteren großen Schadensverstärker für den Meteor. Aus Gründen der Härte werden wir einen Aquila Cuirass im Würfel und einen Halo von Karini für mehr Schadensminderung benötigen.

Werfen wir einen Blick auf unsere Fähigkeiten.

Also unser Butterbrot Meteor Meteorschauer. Wird auch auf Froststrahl kaltblütig. Dies wird unsere Haupt-Channeling-Fertigkeit sein, da die Kosten für arkane Energie nur 11 betragen. Wir möchten unseren Bonus aus dem Aquila Cuirass beibehalten, um so viel wie möglich zu tun, um unsere Channeling-Kosten zu senken. Wir möchten so viele Ressourcen wie möglich erhalten. Als nächstes nehmen wir Teleport Calamity in einer Abklingzeit von 11 Sekunden. Der Grund, warum wir Calamity einnehmen, ist, dass dies unsere Quelle für arkanen Schaden sein wird. Da wir den Heiligenschein von Karini nehmen, müssen wir Sturmrüstung nehmen, um von der Schadensreduzierungsentlüftung zu profitieren, die der Heiligenschein von Karini verleiht. Und wir nehmen die Kraft des Sturms, weil sie die Kosten für arkane Kräfte von Fertigkeiten um drei verringert, solange der Schild aktiv ist. Und wieder versuchen wir, über 90 Prozent der Arkankräfte aufrechtzuerhalten, damit wir von der Schadensresistenz des Aquila-Kürass profitieren können. Dann nehmen wir Magic Weapon Deflection. Magische Waffe ist ein großer Schadensfan für Zauberer und die Ablenkrune gibt uns einen Schild, der durch die Blutarmschiene unseres Ashnagarr verstärkt wird. Als letztes nehmen wir die statische Entladung des arkanen Stroms. Bis zu diesem Zeitpunkt hatten wir drei unserer vier Elemente mit Feuer von einem Meteor bedeckt, Kälte von unserer Hauptkanalisierungskraft, Arkan von unserem Teleport und statische Entladung geben uns eine Quelle für Elementare Schaden, der nicht durch unser Edge Sigil ausgelöst wird. Weil dies eine weitere Channeling-Fähigkeit ist, werden wir die ganze Zeit Ray of Frost channeln und gelegentlich Arcane Torrent knallen lassen. Bei unseren Passiven werden wir Audacity nehmen und Feinden im Umkreis von 15 Metern mehr Schaden zufügen. Wir nehmen Illusionist - wenn wir innerhalb einer Sekunde mehr als 15% unseres maximalen Lebens an Schaden einstecken, wird die Abklingzeit von Teleport zurückgesetzt. Dies hilft uns, aus einer schwierigen Situation herauszukommen. Wir werden Galvanizing Ward einnehmen - dies gibt uns einen Schild, der von Ashnagarrs Blutarmschienen geschliffen wird. Als letztes haben Sie die Möglichkeit, für dieses zusätzliche Leben Unstable Anomaly zu nehmen, oder Sie können Dominance wählen, die uns einen weiteren Schild verleiht, der erneut von Ashnagarrs Blutarmschienen gebufft wird. Was Sie wählen, liegt an Ihnen. Dominanz gibt Ihnen mehr Zähigkeit, um zu verhindern, dass Sie alle zusammen sterben, während instabile Anomalie im Grunde einen Tod pro 60 Sekunden auslöscht.

Alles klar, lass uns zurück zur Ausrüstung gehen und wir werden genau das durchgehen, was du auf jedem Teil der Ausrüstung haben willst.

Und in der Videobeschreibung finden Sie den Link zum d3-Planer mit simulierter Ausrüstung mit idealisierten Statistiken. Für Ihre Schultern wollen Sie Intelligenz, Vitalität, Leben und Flächenschaden. Versuchen Sie, wo immer Sie in Ihrer Ausrüstung sind, den Sekundärwiderstand zu drücken. Für Ihre Helmintelligenz, kritische Chance, Meteorschaden. Dann können Sie in die Steckdose entweder einen Amethyst für das Leben oder einen Topas für die weitere Reduzierung der Ressourcenkosten einbauen. Besonders wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie nicht über genügend Ressourcen verfügen, um von Ihrem Aquila zu profitieren, sollten Sie auf jeden Fall einen Topas kaufen. Dort für Ihr Amulettfeuer, kritische Chance, kritischer Schaden. Für Ihre Handschuhe Intelligenz, Crit Chance, Crit Schaden, Flächenschaden. Für Ihre Brust Intelligenz, Vitalität, Angriffsgeschwindigkeit. Dann, wenn Sie bereits einen Amethyst haben, möchten Sie wahrscheinlich mit Rüstung gehen, wenn Sie keinen Amethyst als Lebensprozent haben. Genauer gesagt, wenn Sie bereits drei Lebensquellen haben, dann möchten Sie mit Rüstung gehen. Schultern, Gürtel und Amethyst wären drei Quellen. Für deine Armschienen willst du Feuer, Intelligenz, Vitalität und kritische Chance. Für Ihre Gürtelintelligenz, Vitalität, Lebenspunkte, Rüstung. Für Ihre Hosen Intelligenz, Vitalität und Rüstung. Für Ihre Stiefel Intelligenz, Vitalität, Rüstung, Meteorschaden. Für deine Ringe kritische Chance, kritischer Schaden, Flächenschaden und dann, wenn du eine Kompassrose-Intelligenz hast. Für deinen Edged Sigil-Schaden, deine Intelligenz, deine Chance auf kritische Treffer und deine Fähigkeit, kritische Treffer zu erzielen. Und dann für Ihre Waffenintelligenz, prozentualen Schaden, Flächenschaden.

Für Ihre legendären Edelsteine.

Du willst einen Fluch der Gefangenen - das beste Schadensjuwel im Spiel. Du wirst Taeguk wollen, mehr Schaden, mehr Zähigkeit beim Channeln. Dann zuletzt Fluch der Mächtigen oder Fluch der Betroffenen. Jetzt wechselt man zu einer Bane of the Stricken, wenn es zu lange dauert, um Rift Guardians zu töten. Die meisten Leute wechseln zu früh zu einem Bane to the Stricken. Bane of the Powerful ist sehr nützlich und solange du noch von seiner Schadensverstärkung profitierst, die in meinem Fall hier auf Platz 91 nur zwei Minuten dauert Solange diese Schadensverstärkung nicht abfällt, ist sie immer noch von Vorteil. Sobald du deine erste Elite-Fluch der Mächtigen getötet hast, solltest du den Rest des Risses über Hilfe bekommen. Mit der Bane of the Stricken wird sie auf jeden angegriffenen Gegner zurückgesetzt und Sie müssen Stapel aufbauen. Bevor Sie die gleiche Menge an Schadensverstärkung erreichen, die Ihnen der Fluch der Mächtigen verleiht, müssen Sie die verlorene Zeit nachholen. Nach meiner Erfahrung profitierte ich auch bei größeren Rift 100 immer noch mehr von meiner Bane of the Powerful als von Bane of the Stricken. Aber Ihr Kilometerstand kann variieren und dies ändert sich natürlich von Build zu Build.

Wie für Paragon-Punkte.

Sie möchten Ihre gesamte Bewegungsgeschwindigkeit auf 25% steigern und dann alles in die Intelligenz stecken. Bei Angriffen möchten Sie Ihre gesamte Chance auf kritische Treffer und Ihren gesamten kritischen Schaden bei einem Verhältnis von 1 zu 10 halten und dann in die Abklingzeit und dann in Angriffsgeschwindigkeit werfen. Für Verteidigungsleben in Prozent, Rüstung, alle Widerstände, Lebensregeneration. Für Nutzungsdauer pro Treffer, Reduzierung der Ressourcenkosten, Flächenschaden, Goldfund.

Anleitung von Rhykker.
Unter der Creative Commons BY-Lizenz.
Das Originalwerk wurde aus dem Englischen übersetzt.


PL - EN - CN - KO - RU - DE - JP