So führen Sie Diablo 1 unter Windows 10 aus

Wenn Sie der Besitzer der Originalversion von Diablo 1 sind, haben Sie höchstwahrscheinlich ein Problem mit der Ausführung auf neuen Betriebssystemen. Leider funktionieren die Umschaltoptionen in den Kompatibilitätsmodi nicht und im besten Fall können Sie das Spiel ausführen, aber Sie kehren ziemlich schnell zum Desktop zurück. Das Problem tritt aufgrund von DirectDraw-Bibliotheken (Teil von DirectX) auf, die für die Anzeige von 2D-Grafiken mithilfe der Hardwarebeschleunigung verantwortlich sind. Laden Sie einfach den Patch in die oben genannten Bibliotheken hoch. Der gesamte Vorgang ist sehr einfach und erfordert keine besonderen Kenntnisse. Installieren Sie zuerst Diablo 1 und laden Sie dann zwei Dateien herunter: Heruntergeladene Dateien sollten im Spielverzeichnis abgelegt werden - standardmäßig C:\Diablo. Wenn Sie diablo.exe zum ersten Mal ausführen, wird das Spiel im Fenstermodus gestartet. Drücken Sie nach dem Starten eines neuen Spiels die Taste ~ (Tilde). Das DirectDraw-Konfigurationsmenü sollte angezeigt werden, in dem Sie die Auflösung, den Vollbildmodus und VSync ändern können.
Diablo 1 on Windows 10
Das ist alles!
Die obige Methode funktioniert für alle Versionen von Diablo 1 einschließlich des Hellfire-Add-Ons.